Shaker Style – Natürlich, zeitlos, schön

Facebook Google+ Twitter Pinterest

Streng genommen ist der Shaker Style gar kein richtiger Einrichtungsstil, sondern ein Möbelstil, der mit seinem unaufdringlichen Design in vielerlei Einrichtungsstilen Verwendung findet. Im 19. Jahrhundert wurde er von den Shakern, einer protestantischen Religionsgemeinschaft in den USA, erschaffen und erfreut sich dort bis heute großer Popularität.

Amazon.de

Amerikanische Möbel im Shaker-Stil

Shaker-Möbel: Geschichte und Handwerk in Pleasant Hill
ansehen

Schaukelstuhl im schlichten Shaker-Stil

Großer Schaukelstuhl aus Massivholz im traditionellen Design
ansehen

Nachttisch bzw. Aufbewahrungstruhe im amerikanischen Shaker-Design

Deluxe Storage Chest Truhe / Nachttisch im Shaker Style
ansehen

Stilvolles Shaker-Bett inkl. Matratze

Shaker-Bett WINCHESTER aus massivem Eichenholz
ansehen

Bettwäsche gestreift im Cottage-Stil

SR Collection Bettwäsche "CARLYLE" weiß creme gestreift
ansehen

Dabei stellten die Shaker ihre Möbel ursprünglich gar nicht für die breite Öffentlichkeit her, sondern nur für den Eigengebrauch. Sie lebten in unabhängigen Siedlungen, in denen sie sich weitgehend selbst versorgten – neben Nahrung und Kleidung stammten auch die allermeisten Gebrauchsgegenstände aus eigener Herstellung.

Shaker-Möbel bestechen durch ihre schlichte Eleganz und ihr zweckmäßiges Design

Vor allem ihre in mühevoller Handarbeit gefertigten Möbelstücke zeugten von der puristischen, auf strengen Prinzipien beruhenden Lebensweise der Shaker.

Ordnung, Fleiß, Bescheidenheit, Askese bestimmten das Gemeinschaftsleben – Grundsätze, die die Shaker sich im Entwerfen ihrer Möbel zu eigen machten.

Das Ergebnis war ein Design, das sich durch klare Formen und hohe Funktionalität auszeichnet. Ganz nach der Überzeugung „ein Gegenstand ist von sich aus schön, wenn er seinen Zweck erfüllt“, verzichtet der Shaker-Stil auf unnötige Verzierungen und Schnörkel.

Großen Wert legten die Shaker hingegen auf Qualität in der Herstellung und eine sorgfältige Auswahl der Materialien. Einheimische Hölzer wie Nussbaum, Kirschbaum und Ahorn wurden verwendet, aber auch andere natürliche Werkstoffe wie Baumwolle und Korbgeflecht.