Shaker Style – Natürlich, zeitlos, schön

Facebook Google+ Twitter Pinterest

Amazon.de

Traditionelle Shaker Hakenleiste

Shakerleiste mit 5 Haken Eiche beliebig erweiterbar
ansehen

Tellerregal Küchenregal im Shaker Design

Tellerregal "NOVEL" im traditionellen Shaker-Stil Buttermilk
ansehen

Liebevoll gefertigte Shakerboxen

3er Set Original Shaker-Boxen Spanschachteln aus Kirschbaumholz
ansehen

Schreibtisch schlicht und elegant im Shaker Style

Formschöner Schreibtisch aus massiver Kernbuche
ansehen

Handgefertigter Sitzhocker aus Kiefernholz dunkel

Hocker im traditionellen Stil aus Massivholz Handarbeit
ansehen

Die Grundfarben waren unaufdringlich, Akzente wurden aber durchaus gern gesetzt, z.B. mit dunkleren Rot-, Grün- oder Blautönen oder auch mal mit einem kräftigen Gelb. Hauptsache das Gesamtbild wirkte natürlich und klar strukturiert.

Nach Auffassung der Shaker sollte ein Gegenstand in erster Linie zweckdienlich sein. Nach diesem Credo entwarfen sie auch ihre hölzernen Wandleisten (pegrails), bis heute vielleicht die populärste Erfindung der Shaker.

Kommode und Schrank mit Spanschachteln im Shaker-Stil

In ihren Wohn- und Versammlungshäusern wurden die Shakerleisten rundumlaufend an Wänden angebracht, um daran die verschiedensten Dinge aufzuhängen – vom Stuhl (beim Fußbodenreinigen) über Geschirrregale oder Wanduhren bis hin zum Hut.

Typisch Shaker Style sind auch die bequemen Sprossenstühle, bei denen die Sitzfläche aus einem gewebten Baumwollband besteht, sowie die praktischen ovalen Spanschachteln (Shaker-boxes) zur Aufbewahrung von allerlei Kleinzeug.

Auch der Schaukelstuhl soll von den Shakern erfunden worden sein.