Townhouse – Schlank und schön

Facebook Google+ Twitter Pinterest

Amerikanische Stadthäuser haben ihren ganz eigenen Charme, der sich besonders in ihrer liebevollen Fassadengestaltung zeigt.

Amazon.de

Amerikanische Häuser nach Stil und Epoche

The Abrams Guide to AMERICAN HOUSE STYLES
ansehen

Amerikanischer Briefkasten Mailbox USA-Import

ORIGINAL U.S. MAILBOX Amerikanischer Briefkasten
ansehen

Waschbare Fußmatte Hollywood Star USA mit gratis Namensaufdruck

Hollywood Fußmatte "WALK OF FAME" mit Namensaufdruck
ansehen

Kleine Wohnungen Apartment einrichten

Apartment Therapy’s BIG BOOK OF SMALL, COOL SPACES
ansehen

Patchwork Kissenbezug

Patchwork Kissenhülle "STARS AND STRIPES" im USA-Design
ansehen

Trendige Barhocker Küchenhocker "SAN FRANCISCO" im US-Style

Moderne Barhocker "SAN FRANCISCO" 2er Set aus Kunstleder
ansehen

Amerikanische Häuserfassaden Farben

HOUSE COLORS: Exterior Color by Style of Architecture
ansehen

Ein Haus in der City, das modern und gleichzeitig individuell ist, ohne viel Platz einzunehmen – das wünschen sich viele junge Familien. Grundstücke in der Stadt sind meist rar und teuer, so bleibt als Alternative oft nur eine Haushälfte.

Doch auch ein Haus auf wenig Raum muss nicht langweilig oder gedrungen wirken. Das beweisen die klassischen Townhouses, die man in den Wohnvierteln amerikanischer Großstädte vorfindet.

Amerikanisches Townhouse mit liebevollen Details

Angelehnt an das Konzept von Mehrfamilienhäusern werden auch diese Einfamilienhäuser mehr in die Höhe und Tiefe als in die Breite gebaut. In klassischen amerikanischen Stadthäusern verteilt sich die Wohnfläche auf mindestens 2 Etagen plus Dachgeschoss. So wird ein schmales Grundstück optimal genutzt. Aufgrund seiner Bauweise kann ein Townhouse auch als Doppelhaus oder Reihenhaus konzipiert werden.

Im Erdgeschoss amerikanischer Stadthäuser befindet sich für gewöhnlich der Wohnbereich (oft mit großem Erkerfenster) mit Zugang zur Küche, in den oberen Etagen die Schlafräume mit je einem angeschlossenen Badezimmer. Eine elegante Treppe führt vom Fußweg direkt zur Eingangstür, welche sich meist unter einem kleinen Dachvorsprung befindet.

Erkerzimmer, große Fensterflächen und verspielte Details tragen zum unverwechselbaren Flair amerikanischer Stadthäuser bei.