Porch Swings – Entspannt in den Abend schaukeln

Facebook Google+ Twitter Pinterest

Ein lauer Sommerabend in einem verschlafenen Nest im amerikanischen Mittelwesten. Die Grillen zirpen im Vorgarten eines weißgetünchten Farmhauses. Auf der hölzernen Veranda weht ein angenehmes Lüftchen und Bill und Linda sitzen gemütlich auf ihrer … Porch Swing!

Amazon.de

Amerikanische Hängeschaukel

Hängebank „VIRGINIA“ aus massivem Teakholz
ansehen

Porch Swing Verandaschaukel original USA

Casa Bruno Original USA Porch Swing „MONTANA“ aus Polywood
ansehen

Children´s Porch Swing Verandaschaukel für Kinder

Kinderschaukel Adirondack Porch Swing MADE IN USA
ansehen

amerikanische Gartenschaukel im Adirondack-Stil

Amerikanische Porch Swing Verandaschaukel im Adirondack Style
ansehen

Amerikanische Porch Swing aus hellem Lärchenholz

Formschöne Verandabank Schaukelbank aus natürlichem Lärchenholz
ansehen

Verandastuhl Doppelsitzer aus Mahagoni Hartholz

Amerikanischer Adirondack Doppelsitzer mit integriertem Tisch
ansehen

Original amerikanische Verandaschaukel

Casa Bruno Porch Swing Hängeschaukel MADE IN USA
ansehen

Swing Bank aus massivem Kiefernholz für Balkon und Wintergarten

Kleine Swing-Bank im amerikanischen Stil für Veranda & Wintergarten
ansehen

Amerikanischer Schaukelstuhl Veranda

Adirondack Schaukelstuhl Porch Rocker aus heimischer Fichte
ansehen

So oder so ähnlich stellt man sich das uramerikanische Landleben vor. Natürlich ist dieses Bild so klischeebeladen wie jenes vom typisch amerikanischen Cowboy. Doch wie das eben so ist mit Klischees: Auch in der Vorstellung vom gemächlichen Small Town America steckt immer noch ein Fünkchen Wahrheit.

Im Amerika jenseits der großen Städte gehört die Veranda (Porch) nach wie vor zur Grundausstattung eines jeden Hauses und selbst in den Vororten von San Francisco oder New York ist sie häufig Bestandteil der Häuserarchitektur.

amerikanische Verandaschaukel - Porch Swing

In der Regel ist sie zur Straße hin ausgerichtet, um das örtliche Geschehen im Blick zu haben und Passanten oder Besucher rechtzeitig zu bemerken. Amerikaner sind ausgesprochen kontaktfreudig und für gewöhnlich wahre Meister im Small Talk. Und damit die Geselligkeit nicht zu kurz kommt, gehört auf jede Veranda nicht nur ein Schaukelstuhl, sondern auch eine große Hängeschaukel, genannt „Porch Swing“ oder auch „Swinging Bench“.

Anders als die in deutschen Gärten häufig anzutreffende Hollywoodschaukel (Canopy Swing) besitzt die amerikanische Verandaschaukel meist kein stehendes Gerüst, sondern ist mit einer Befestigungskette am Vordach angebracht.

Während die Hollywoodschaukel (die in Amerika übrigens niemand unter diesem Namen kennt) meist aus Plastik gefertigt ist, besteht die amerikanische Variante der Schaukelbank traditionell aus lasiertem oder gestrichenem Holz. Dies tut der Haltbarkeit einer Porch Swing aber keinen Abbruch, denn durch ihre Platzierung auf der überdachten Veranda ist sie vor Regen und Wetter geschützt – und man selbst sitzt sicher, windgeschützt und trocken.

Mindestens zwei Personen finden auf einer amerikanischen Hängeschaukel Platz. Für die Bequemlichkeit gibt es auf beiden Seiten Armlehnen und passende weiche Sitzpolster. So steht einem lauschigen Schwätzchen an frischer Luft nichts mehr im Wege.