Farmhouse – Landhausleben auf amerikanisch

Facebook Google+ Twitter Pinterest

Sie sind der Inbegriff amerikanischer Gemütlichkeit und Tradition: Die klassischen Farmhäuser aus Holz, die auch heute noch, vor allem an der Ostküste, das Wohnen auf dem Lande prägen.

Amazon.de

Einrichtung im amerikanischen Landhausstil

Romantic Country Style: Traditionelles Wohnen im amerikanischen Landhausstil
ansehen

Amerikanischer Adirondack Chair Rocker im rustikalen Landhaussstil

Komfortabler ADIRONDACK Schaukelstuhl amerikanischer Country Stil
ansehen

Kissenbezug im amerikanischen Landhausstil HUHN und HAHN

Kissenhülle "IN THE COUNTRY-
SIDE" mit Wendemuster
ansehen

Farmhäuser im amerikanischen Landhausstil

AMERICAN FARMHOUSES: Country Style and Design
ansehen

Aufbewahrungsbox für Pflanzensamen mit Monatseinteilung

Dekorative Gartenbox für Pflanzensamen Aufbewahrung mit Tütchen & Monatseinteilung
ansehen

Tapete im amerikanischen Countrystil

Vliestapete "NEW ENGLAND" in rustikaler Holzoptik
ansehen

Von den Anfängen der Besiedlung bis ins 20. Jahrhundert hinein hat sich der amerikanische Farmhausstil immer wieder den Bedingungen und Vorstellungen seiner Zeit angepasst und die verschiedensten Varianten hervorgebracht.

So vielseitig sie sich auch präsentieren, etwas haben alle amerikanischen Farmhäuser gemein: Sie entstehen in der Regel in typischer Holzständerbauweise und verfügen über 1,5 oder 2 Etagen.

Meist haben sie Sprossenfenster und Fensterläden, oft auch Dachgauben. Zudem gehört mindestens ein großer gemauerter Kamin in jedes amerikanische Landhaus.

Weißgetünchtes amerikanisches Farmhaus mit umlaufender Veranda

Und noch etwas darf bei einem echten Farmhouse niemals fehlen: Die überdachte Veranda („porch“) – entweder frontseitig als Überdachung des großzügigen Eingangsbereichs oder gleich komplett rundumlaufend („wrap-around porch“). Sie dient als Plätzchen im Freien, wo es sich wind- und regengeschützt entspannen lässt.

Amerikaner lieben die Vorstellung, von ihrer geräumigen Veranda aus auf das weite Land hinausschauen zu können und sich dabei gemütlich im Schaukelstuhl zurückzulehnen.

Dies hat viel mit der Kontaktfreudigkeit der Amerikaner zu tun: Draußen auf der lauschigen Porch ein Schwätzchen mit dem Nachbarn zu halten oder einfach nur den Kindern beim Spielen zuzusehen, ist Teil der amerikanischen Lebensart. Das ist Country Living pur.